Frieder Falk "flut_hoch"

Frieder Falk “flut_hoch”

15. – 21. März
Plastiken und Zeichnungen

In der Ausstellung flut_hoch zeigte Frieder Falk aktuelle Arbeiten aus zwei verschiedenen Werksbereichen.
Zum einen Zeichnungen mit Linien. Die Einzelne scheint bedeutungsarm, aber in der Menge bildet sich ein Ausdruck, der durch die Potenz der Arbeiten nochmal gesteigert wird.
Monotonie fordert zur genauen Betrachtung auf.
Zum anderen Objekte aus Beton.
Spiegel einer Formenwelt, die uns täglich umgibt, aber kaum wahrgenommen wird. Eine Frage des Betrachtungswinkels.
flut_hoch bildete die kuratorische Klammer.
Fragen zu Informationsflut und Kunststoffflut.

www.friederfalk.de