Vorschau

25. – 31. Januar 2020
„Bezugslinie“
Woo Yeon Chun

In der Ausstellung „Bezugslinie“ reflektiert Woo Yeon Chuns Arbeit durch dissonante Bilder verschiedene Verhältnisse der Gesellschaft. Die Künstlerin fokussiert sich dabei nicht nur auf den Bruch der Verhältnisse selbst, sondern vor allem auf die neu entstehenden Lücken und Verbindungen, auch wenn diese chaotisch erscheinen. Die Verbindung mehrerer Bruchstücke, deren verbindende Linien dadurch entkoppelt und druchkreuzt werden, führt hierbei zu unerwarteten Ergebnissen. Die neu entstehenden Bilder werden durch den Klang einer Violine und verschiedenen Objekten hörbar gemacht, sodass Bild und Ton im Raum miteinander reagieren.

Vernissage: 25.01.2020, 17:00 Uhr
Öffnungszeiten:
25.01.: 15:00-19:00 Uhr
31.01.: 11:00-15:00 Uhr
ansonsten täglich 11:00-18:30 Uhr

Kontakt:
wooyeon.chun@googlemail.com
www.chunwooyeon.com

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

1. – 14. Februar 2020
GROSSE WAENDE 2020
Figürliche Bilder von Susanne Kleiber

Durch stetige Variationen des Themas Figur bleibt eine Arbeit von Susanne Kleiber selten ein Einzelstück; oft trägt schon die einzelne Arbeit das Serielle in sich. Collage-, Assemblage- und vielschichtige Maltechniken in Bildern, Objekten und Skulpturen laden ein, den Schaffensprozess zu untersuchen und neue, eigene Sichtweisen zu entdecken. Zusätzlich zu einigen großen Leinwänden werden skulpturelle Arbeiten, Buchprojekte und Skizzenbücher gezeigt.

Telefon 0152 53132381 · www.susannekleiber.de · info@susannekleiber.de