SoloSoloDuo-Impromptu / September

SoloSoloDuo-Impromptu / September

MINI FESTIVAL: TEXT & MUSIK

Donnerstag • 28.09.2017 • 20:00 Uhr
FRAGMENTS by MARILYN MONROE
mit
LARS RUDOLPH – vocals, trumpet, electronics
LUISE DETERMANN – guitars
VLATKO KUCAN – reeds

Scream—
You began and ended in air
but where was the middle?
(Marilyn Monroe)

Lars Rudolph und Vlatko Kucan machten schon in den 1980er Jahren gemeinsam Musik und tourten u.a. mit der Band ‘ArtsPraxis’ durch Europa. An diesem Abend gab es eine Wiederbegegnung – verstärkt durch Luise Determann an der Gitarre – und gleichzeitig den Versuch einer spontanen Annäherung an Norma Jeane Mortenson aka Marilyn Monroe anhand der in ihrem Nachlass gefundenen persönlichen Notizen, Briefe, Gedichte und literarischen Fragmente.

Freitag • 29.09.2017 • 20:00 Uhr
SAX, DRUMS & POETRY
mit
MARC AISENBREY – voice
OLIVER GUTZEIT – sax
DIRK ACHIM DHONAU – drums

Marc Aisenbrey, Dirk Dhonau und Oliver Gutzeit verschmelzen feingeistig bis brachial Lyrik und Prosa mit improvisierter Musik. Gleichermaßen als Interpreten, Komponisten und Improvisatoren in den Grenzbereichen zwischen Jazz, Klassik und Avantgarde beheimatet, lassen sie gemeinsam ein Geflecht entstehen, welches emotional wie intellektuell herausfordert.

Die Textfolge unter dem Motto: ‘Voll das Leben’
Entstehung der Welt
Jandl – to hu wa bo hu
Menschwerdung
Handke – Selbstbezichtigung
Leben: Mann Frau Essen Trinken
Falk – Hans im Glück
Collage aus: Ginsberg – Auf, ihr Schweine der westlichen Zivilisation, esst mehr Fett / Burroughs – Thanks giving
Sterben
Mayröcker – wird welken wie Gras
eventuell: Schwitters – aus: Ursonate

www.impromptu.works